systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Sabine Klar

Sabine Klar (Foto: oeas.at)

Sabine Klar
(Foto: oeas.at)

Institut für angewandte Menschenkunde
Erlafstraße 7/2/30
A-1020 Wien

fon: 0043-680-210 83 34

mail:  sabine.klar@chello.at
web: www.iam.or.at

Dr. Sabine Klar, Verhaltensforscherin (Zoologin), Religionspädagogin, Psychotherapeutin (systemische Therapie), Supervisorin, Lehrtherapeutin (ÖAS); Mitbegründerin des IAM (Institut für angewandte Menschenkunde). Eigenarten: neugierig und etwas verrückt, interessiert an bodenständig praktischem Umgang aber auch an philosophischen Fragen; versucht sich in ihrer Arbeit als Mensch zu zeigen, der selber sucht und scheitert, seine Denkweisen, Gefühle, Erfahrungen und Vorannahmen transparent macht und offen bespricht.
“Ich habe in den letzten Jahren begonnen, ein spezifisches Modell psychotherapeutischer Arbeit zu entwickeln, das seine Wurzeln einerseits in systemischen Herangehensweisen und andererseits in philosophischen Überlegungen und Fragen hat. Im Gespräch mit Klienten thematisiere ich immer wieder das mit dem Wahrnehmen, Sprechen und Verhalten zusammenhängende Fühlen und Denken – um die Erzählungen, Sichtweisen und Verhaltensweisen besser verstehen, bisher Ungesagtes in Sprache bringen bzw. an hinderlichen Denkweisen und Lebenszugängen arbeiten zu können.“
Nähere Informationen sowie Artikel und Entwürfe zu diesem Ansatz (work in process) sind auf der Homepage:http://iam.or.at/ einsehbar.

Beiträge für systemagazin:

Im systemagazin besprochene Bücher von Sabine Klar: