systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

22. Mai 2020
von Tom Levold
Keine Kommentare

Patchworkfamilien beraten

2018 ist im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht in der Reihe Leben. Lieben. Arbeiten: systemisch beraten Corina Ahlers’ Buch Patchworkfamilien beraten erschienen, ein Thema, das Corina Ahlers, systemische Therapeutin in Wien und langjährige Lehrtherapeutin der dortigen ÖAS, schon seit Jahren beschäftigt. … Weiterlesen

11. Mai 2020
von Tom Levold
Keine Kommentare

Beziehungspsychologie

Im Kohlhammer-Verlag ist 2018 das Buch Beziehungspsychologie. Grundlagen, Forschung, Therapie erschienen, das einen „umfassenden Überblick über den aktuellen Stand der internationalen beziehungspsychologischen Theoriebildung, Forschung und Intervention“ bieten soll. Wolfgang Loth hat es gelesen und empfiehlt die Lektüre. Wolfgang Loth, Niederzissen: … Weiterlesen

5. Mai 2020
von Tom Levold
13 Kommentare

Rechte Wörter – von Abendland bis Zigeunerschnitzel

Andreas Graf von Bernstorff ist freiberuflicher Berater für Campaigning und Strategische Kommunikation, war Lehrer, Journalist, Wahlkämpfer, Landtagsabgeordneter und Politikberater. Im Carl-Auer-Verlag hat er ein Buch veröffentlicht, in dem er sich mit Schlüsselwörtern der deutschen Rechten auseinandersetzt. Tanja Kuhnert hat es … Weiterlesen

21. April 2020
von Tom Levold
Keine Kommentare

Mehr als Unsinn

Als “eine „kleine Erkenntnistheorie des Witzes“ haben die Brüder Björn und Arist von Schlippe im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht einen weiteren Cartoon-Band herausgebracht. Stephan Theiling hat es gelesen, eine Vorabveröffentlichung seiner Rezension, die in leicht veränderter Form in der Familiendynamik … Weiterlesen

20. Februar 2020
von Tom Levold
Keine Kommentare

Die Kunst des Miteinander-Redens. Über den Dialog in Gesellschaft und Politik

Nachdem bereits 2016 im Carl-Auer-Verlag ein Gesprächsband unter dem Titel „Kommunikation als Lebenskunst“ erschienen ist, in dem  Friedemann Schulz von Thun und Bernhard Pörksen die zentralen Modelle der Kommunikationspsychologie miteinander diskutieren, ist dieser Tage im Hanser-Verlag ein neuer Band der … Weiterlesen

8. Februar 2020
von Tom Levold
1 Kommentar

Wirklichkeit und Wirksamkeit in der Psychotherapie

Bruce Wampolds Buch „The Great Psychotherapy Debate“ von 2001 gilt heute schon als Klassiker der Psychotherapieforschung, der sich entschieden vom „medizinischen Modell“ der gegenwärtigen Mainstream-Psychotherapie abgrenzt. 2015 ist eine zweite, überarbeitete Auflage in Ko-Autorenschaft mit Zac E. Imel erschienen, die … Weiterlesen

11. November 2019
von Tom Levold
Keine Kommentare

Was wirkt in der Psychotherapie?

Wolfgang Loth, Niederzissen Mit der Serie „Psychotherapeutische Dialoge“ hat Uwe Britten ein Format entwickelt, das zuverlässig für ebenso interessante wie fundierte Erkundungen spezifischer Fragestellungen aus dem Bereich der Psychotherapie sorgt. Eingeladen zum Gespräch sind stets zwei profilierte KollegInnen, die zum … Weiterlesen

16. September 2019
von Tom Levold
Keine Kommentare

Systemischer Kinderschutz – Empfehlungen des Fachverbands DGSF

(DGSF, 16.9.2019): Es gibt keinen allumfassenden Kinderschutz, auch nicht mit noch so ausgefeilten Checklisten oder Handlungsmanualen. Ein wirksamer Kinderschutz darf nicht vorwiegend auf stärkere Kontrolle setzen. Er sollte vielmehr dialog-, und hilfeorientiert sein, muss die Lösungsideen der betroffenen Familien ernst … Weiterlesen

9. August 2019
von Tom Levold
Keine Kommentare

Vom Vorgegebenen zum Aufgegeben

Im Carl-Auer-Verlag ist im vergangenen Jahr Bruno Hildenbrands „Genogrammarbeit für Fortgeschrittene. Vom Vorgegebenen zum Aufgegebenen“ erschienen. Hartwig Hansen hat es rezensiert. Sein Fazit: „Fazit: Der »neue Hildenbrand« ist für alle Genogramm-Fans eine ebenso anspruchsvolle wie kurzweilige Lektüre eines vor Ideen … Weiterlesen

Zur Werkzeugleiste springen