systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

systemagazin Adventskalender 2022 – 16. Christian F. Michelsen

| Keine Kommentare

Meine Frau und ich lassen uns trösten –  von einer Stubenfliege. Wir haben sie Mathilde getauft, wie die Mathilde in Leila Slimanis lesenswerter Trilogie.

Mathilde, unsere Stubenfliege lässt mich bei jeder unserer Begegnungen an Alekos Panagoulis denken, dem Oriana Fallaci ihr Buch „Ein Mann“ gewidmet hat. Alekos hat als Widerstandskämpfer gegen die griechische Militärdiktatur sehr lange mutterseelenallein in einer Einzelzelle gedarbt. Er hat unter seinem Mangel an menschlicher Nähe gelitten. Aber eine zuverlässige, ständige Begleiterin war eine – Stubenfliege. Trost, Ermutigung, Zuversicht, ein Lebewesen! Nach der Junta wurde er Parlamentsabgeordneter.  Ja, „Über allem steht die sich abzeichnende ökologische Katastrophe…“ schreiben Sie. Der Anblick dieses Insektes auf meiner Tageszeitung lässt mich an die mutigen Widerständler von extinction/rebellion, Ende Gelände oder Letzte Generation denken. Die zeigen wirklich Haltung. Es geht um alles.

P.S.: Meine Verbundenheit mit dieser so selten gewordenen species – hier eine Einzelhüpferin  auf meiner Wanderhose, im Oktober diesen Jahres – ist stellvertretend  für meine felsenfeste Überzeugung, dass wir alles für das Überleben aller noch lebenden Arten unternehmen müssen.


Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.