systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Modul 1 der Weiterbildung Kompetenzorientiertes Systemisches Coaching (Aufbauteil) in Berlin

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 11.01.22 - 13.01.22
Ganztägig

Veranstaltungsort
IF Weinheim

Kategorien





Kompetenzorientiertes Systemisches Coaching ist als eine Intensivweiterbildung konzipiert, die sich an der Praxis der Teilnehmenden orientiert und einen Beitrag zur Entwicklung von handlungswirksamen Coaching- und Leadership-Qualitäten, die den heutigen Anforderungen und besonderen Herausforderungen in modernen Organisationen entsprechen, liefert.

 

Die Teilnehmer*innen erwartet …

… ein intensives Arbeitssetting bestehend aus mindestens 7 bis maximal 12 Teilnehmer*innen

… ein erfahrungsgeleitetes Weiterbildungssetting mit Lehr- und Livecoachings sowie Übungen im Einzel-, Klein- und Großgruppensetting,

… eine intensive Begleitung durch jeweils zwei Lehrcoaches pro Modul,

… ein ständiger Mix aus Theorie, Praxisübungen, Reflexion und Transfer,

… gezielte Nutzung der gruppendynamischen Prozesse, Feedback und Reflexionsrunden,

… abendliche Nachreflexionen in Kleingruppen (Triaden),

… eine Intensive Selbstreflexion zum Bewusstmachen und Integrieren vorhandener Ressourcen und zur Entwicklung einer Coachpersönlichkeit.

 

Um einen gewinnbringenden Diskurs zwischen den Teilnehmer*innen und eine Vernetzung über den Weiterbildungsrahmen hinaus zu initiieren, treffen sich die Teilnehmer*innen in selbstorganisierten Intervisionsgruppen zwischen den Präsenzzeiten, um die Weiterbildungsmodule vor- und nachzubereiten, Fachliteratur zu besprechen und sich in ihren Anliegen kollegial zu beraten.

 

Die Weiterbildung gliedert sich in einen Grundlagen- und einen Aufbauteil.

 

Der Grundlagenteil (Personal Coaching) bietet Fach-und Führungskräften und angehenden Coaches einen Einstieg in systemisches Denken und Handeln und legt einen Schwerpunkt auf die Arbeit im Einzelsetting beruflicher Arbeitswelten.

 

Der Aufbauteil (Business Coaching) beschäftigt sich verstärkt mit Multipersonensettings und der Arbeit mit Gruppen und Teams in modernen Arbeitswelten.

 

Im Aufbauteil ist ein Quereinstieg für Führungskräfte und Coaches auf der Grundlage einer vorangegangenen Weiterbildung in Systemischer Beratung, Therapie oder Supervision möglich.

 

Leitung: Michael Bemmann, Christopher Klütmann

Seminarort: Berlin

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.