systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Das beherrschte Geschlecht – Warum sie will, was er will

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 18.05.20
Ganztägig

Veranstaltungsort
Kasseler Institut für Systemische Therapie und Beratung

Kategorien





Im 21. Jahrhundert sind Frauen sexuell befreit – so die allgemeine Annahme. Aber was bedeutet das genau? Kamen mit der Freiheit nur Vorteile oder auch Nachteile? Und wie frei sind Frauen heute wirklich – neigen sie nicht nach wie vor dazu, sich unterzuordnen und männliche Werte zu akzeptieren, ohne sie zu hinterfragen?

 

In diesem Vortrag möchte Dr. Sandra Konrad zeigen, wie öffentliche Bilder und Geschichten über Weiblichkeit eine Parallelwelt zur partnerschaftlichen Gleichberechtigung herstellen und warum wir uns nicht wundern müssen, dass heute sowohl Unterwerfung als auch Sexualisierung als Gipfel der Emanzipation gefeiert werden.

 

mehr Information und Anmeldung

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen