systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

2. Juni 2020
von Tom Levold
Keine Kommentare

Theorie, Praxis – und Humor

Das in den nächsten Tagen erscheinende Heft 1/2020 der Zeitschrift systeme ist prall gefüllt mit unterschiedlichen Beiträgen zur (systemischen) Theorie und Praxis, Vortragstexten und Rezensionen. Evelyn Niel-Dolzer schreibt über den Unterschied zwischen Erzählen und Aneignen der eigenen Geschichte, Günter Emlein … Weiterlesen

27. April 2020
von Tom Levold
Keine Kommentare

Gedeihen bei der Arbeit

Als Cornelia Niessen und Heidi Möller die Beiträge für das aktuelle Heft 1/2020 der Organisationsberatung, Supervision, Coaching zusammenstellten, war an die Corona-Krise noch nicht zu denken, die nicht nur den Umfang, sondern auch die Qualität der Arbeit für viele Menschen … Weiterlesen

22. April 2020
von Tom Levold
Keine Kommentare

Systemische Therapie 2030?

Im Hinblick auf die Konsequenzen, die die Anerkennung der Systemischen Therapie für den Bereich der Aus- und Weiterbildung hat, stellt sich schon länger die Frage nach der Zukunft der Systemischen Therapie als multiprofessionelles und transdisziplinäres Projekt. Diese Frage ist auch … Weiterlesen

11. Februar 2020
von Tom Levold
Keine Kommentare

Kontext 4/2019

Zum Abschluss des 40. Jahrganges der Zeitschrift Kontext, die 1979 zum ersten Mal erschien (die Bandnummer 50 resultiert aus der Geschichte, dass die ersten Hefte fortlaufend und nicht nach Jahrgang nummeriert waren), gibt es Beiträge zu unterschiedlichen Themen zu lesen. … Weiterlesen

25. Januar 2020
von Tom Levold
Keine Kommentare

Trauer

Trauer: Mit diesem Thema geht die Zeitschrift für systemische Therapie und Beratung in ihren 38. Jahrgang. Das Themenheft enthält Beiträge u.a. von Michael White, Petra Rechenberg-Winter und Ulrich Pfeifer-Schaupp. Im Editorial von Cornelia Tsirigotis heißt es: „In der Mani, dem … Weiterlesen

16. Oktober 2019
von Tom Levold
Keine Kommentare

Mitgefühl und anderes

Angesichts der Krisen, wo immer man auch hinschauen mag, braucht es etwas Zuversicht. Im letzten Heft der systeme versuchen die HerausgeberInnen, der Leserschaft Mut zuzusprechen. Im Editorial heißt es: „Wir richten den Blick nach vorn und bieten Proviant für das … Weiterlesen

15. Oktober 2019
von Tom Levold
Keine Kommentare

Neurobiologische Grundlagen für die Beratung

Mit diesem Schwerpunktthema setzt sich die aktuelle Ausgabe von OSC – Organisationsberatung Supervision Coaching auseinander. Im Editorial schreibt Herausgeberin Heidi Möller: „Die Neurowissenschaften boomen und halten folgerichtig Einzug in neuere Beratungskonzepte. Es stellt sich ganz radikal die Frage, ob Veränderungen … Weiterlesen

3. Oktober 2019
von Tom Levold
Keine Kommentare

Borderline

Das aktuelle Heft der Familiendynamik ist dem Thema „Borderline-Persönlichkeitsstörungen“ gewidmet. In der Einleitung von Rieke Oelkers-Ax und Christina Hunger-Schoppe heißt es: „Mit dem Wort »Borderline« (engl. ›Grenzlinie‹) bezeichnete der Psychiater C. H. Hughes 1884 erstmals einen Bereich diagnostischer Grenzfälle zwischen … Weiterlesen

13. Juli 2018
von Tom Levold
Keine Kommentare

Selbstmanagement und agile Führung

  Das aktuelle Heft der Zeitschrift Konfliktdynamik befasst sich nur am Rande mit Konflikten und Konfliktdynamiken, im Zentrum stehen Texte zum Thema Agilität, dem neuesten Hype der Managementkultur. Verantwortet wird dieses Themenheft von Hans Rudi Fischer und Markus Troja. Interessant ist, … Weiterlesen

3. Juli 2018
von Tom Levold
Keine Kommentare

Systemische Praxis mit Tätern

  Im Editorial der neuen Ausgabe der Familiendynamik schildern die Herausgeber Tilman Kluttig und Arist von Schlippe einen fiktiven Dialog, der die Paradoxien forensischer Arbeit auf den Punkt bringt: „Patient: Wie lange muss ich hier bleiben? Therapeut: Nun, das kann … Weiterlesen

5. Juni 2018
von Tom Levold
Keine Kommentare

Systemisch ist ein weites Feld

Frisch aus der Druckerpresse liegt das erste Heft des Jahrgangs 2018 der Zeitschrift systeme vor – und bietet ein breites Spektrum an Themen, die in unterschiedlicher Weise systemische Konzepte erweitern, aber auch in Frage stellen – oder eher links liegen … Weiterlesen

20. Mai 2018
von Tom Levold
Keine Kommentare

Ein systemischer Blick auf Organisationen

  Heft 1 der Zeitschrift systhema beschäftigt sich mit Themen aus Organisationskontexten und wird von Eva Kaiser-Nolden herausgegeben. Im Editorial schreibt sie über die Beiträge des Heftes: „Monika Bergendahl beschreibt aus der Rolle als Geschäftsführerin einer Jugendbildungsstätte (…) einen mehrjährigen … Weiterlesen

25. April 2018
von Tom Levold
Keine Kommentare

Psychologische Kontrakte

Das neue Heft der Zeitschrift Konfliktdynamik hat sich dem Thema der psychologischen Kontrakte gewidmet, die eine große Rolle für Konfliktwahrnehmung und -austragung in sozialen Systemen spielen. In ihrem Editorial schreiben die Herausgeber Markus Troja, Alexander Redlich und Renate Dendorfer-Ditges: „Es gibt … Weiterlesen

Zur Werkzeugleiste springen