systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Rudolf Klein wird 65!

| 5 Kommentare

(Foto: Tom Levold)

Heute feiert Rudolf Klein seinen 65. Geburtstag und systemagazin gratuliert von Herzen. Rudolf ist in der systemischen Szene durch seine seiner zahlreichen Veröffentlichungen – viele davon zum Thema süchtigen Verhaltens – bekannt. Nach 20jähriger Tätigkeit in einer psychosozialen Beratungsstelle für süchtige Menschen arbeitet er seit 2003 in freier Praxis in Merzig. 1988 war er Mitbegründer der Saarländischen Gesellschaft für Systemische Therapie und ist seit Beginn der 90er Jahre gern gesehener Gast als Referent bei Weiterbildungsinstituten in Deutschland, Polen, Österreich, Russland, der Schweiz und der Ukraine.

Rudolf ist ein beneidenswert sportlicher Mensch, der schon als 18jähriger Stabhochspringer die Höhe von 4,25 m schaffte, ein brillanter Autor, bei dem man auch als Lektor und Redakteur immer seine Freude hat und ein unglaublich kluger und belesener Mensch, mit dem man bei Diskussionen schnell die Zeit vergisst. Vor allem ist er ein großartiger Genießer aller guten Dinge und ein wunderbarer Gastgeber – seine Kochkünste stellen alles in den Schatten, und wer schon mal in den Genuss der Gastfreundschaft von Rudi und seiner Frau Barbara Schmidt-Keller gekommen ist, kann davon mehrere Lieder singen.

Lieber Rudi, zum 65. Geburtstag, den man dir kaum abnehmen kann, weil man dir das Alter einfach nicht ansieht, wünsche ich dir alles Gute! Dass du ihn Corona-bedingt nicht mit allen deinen Freunden feiern kannst, ist traurig. Umso mehr wünsche ich dir für das neue Lebens- und Kalenderjahr Gesundheit, eine glückliche Hand bei allem, was du anfängst, Freude mit deinen Lieben und weiterhin viele Ideen und Anregungen zur Theorie und Praxis im systemischen Feld wie in der Küche. Und vor allem: weiterhin die Freude an den kulinarischen und emotionalen Genüssen, die das Leben dir und den Deinen bietet. Ich freue mich über unsere Freundschaft und freue mich schon auf viele weitere Treffen mit dir und Euch, im Saarland, an der Mosel, in Köln oder wo auch immer …

Herzliche Grüße, Tom

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare

  1. Rudolf Klein sagt:

    Lieber Martin Rufer, lieber Arist, liebe Tanja, lieber Andreas,
    ganz herzlichen Dank für Eure lieben Worte zu meinem Geburtstag. Ich habe mich sehr über Eure Wünsche und anerkennenden Worte gefreut. Heute erhole ich mich vom gestrigen Geburtstag, an dem es natürlich nur besten Wein und gutes Essen gab;-)).
    Ich grüße Euch herzlich, wünsche Euch allen ein gutes neues Jahr und ausreichende Gesundheit!
    Rudi

  2. Andreas Wahlstewr sagt:

    Lieber Rudi,
    wir sind uns ein paar Mal begegnet und durch parallele Lehrtätigkeit in Poznan miteinnader verbunden, Maria M. berichtet immer sehr angetan von Deinen Seminaren. Was Du zum Thema Süchtiges Trinken konzeptualisiert hast, gehört für mich zum Feinsten, das ich bisher lesen und geniessen durfte und hat mir aus der systemischen Seele gesprochen angesichts der Hardcore-Glaubensüberzeugungen in der Suchtszene.
    Ich wünsche Dir Genuß, Freude und nur gute Gläser Wein. Andreas Wahlster

  3. Tanja Kuhnert sagt:

    Lieber Rudi,
    65! Das habe ich heute Morgen mit Erstaunen gelesen! Ich wünsche Dir für Dein neues Lebensjahr alles, alles Gute! Danke für Deine inspirierende, konsequent konstruktivistische Arbeit! Grüße nach Merzig! Tanja Kuhnert

  4. Arist von Schlippe sagt:

    Lieber Rudi,
    eine sehr herzliche Gratulation von uns aus Osnabrück! Ich freue mich auf eine Zeit, in der wir wieder unbeschwert durch welche Viren auch immer mit einem Glas Wein anstoßen können. Heute Abend werden wir das vorsorglich schon einmal tun und auf Dein Wohl anstoßen. Falls es also in Deinen Ohren klingeln sollte: das sind dann wir!
    Herzliche Grüße
    Arist

  5. Martin Rufer sagt:

    Lieber Rudolf Klein
    Nicht befreundet, nie persönlich begegnet, aber doch irgendwie vetrraut – wohl nicht nur im Geiste..
    In diesem Sinne mit herzlicher Gratulation aus der Schweiz
    Martin Rufer,

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen