systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Die Wunderfrage

| Keine Kommentare

Steve de Shazer

Steve de Shazer

Heute vor 10 Jahren ist Steve de Shazer überraschend bei einem Besuch in Wien gestorben.  Im systemischen Feld haben er und sein Milwaukee-Team mit der Begründung des lösungsorientierten Ansatzes einen festen Platz eingenommen. Neben seinen theoretischen Arbeiten haben auch einige Interventionen einen Stammplatz in der systemischen Praxis bekommen, unter anderem die Wunderfrage. Die Vorgehensweise bei der Wunderfrage ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheint. Auf der schweizer website froschkoenige.ch findet sich eine sehr ausführliche Beschreibung des Vorgehens bei der Wunderfrage im Kontext eines Coachings, die aber auch auf andere Beratungskontexte übertragen werden kann. In Erinnerung an Steve de Shazer sei hier auf diesen Text verwiesen, der hier online gelesen werden kann…

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen