systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

19. März 2010
von Tom Levold
Keine Kommentare

Resilienz und Krisenkompetenz

Rosmarie Welter-Enderlin war eine der ersten, die das Thema der Resilienzforschung für die Systemische Praxis erschlossen hat. Im gerade beim Carl-Auer-Verlag erschienenen Band über„Resilienz und Krisenkompetenz” hat sie eine Reihe kommentierter Fallgeschichten veröffentlichen, die ihren professionellen wie persönlichen Zugang zum … Weiterlesen

7. März 2010
von Tom Levold
Keine Kommentare

Konstruktivismus und Inklusion im Dialog

Lars Anken, Sonderpädagoge mit langjähriger Berufserfahrung in Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie als Lehrer im Förderschwerpunkt sozial-emotionale Entwicklung und Lernen, veröffentlicht in den nächsten Tagen im Carl-Auer-Verlag Forschung seine Arbeit über die„Radikal-konstruktivistische Epistemologie als mögliche Grundlage für inklusive Erziehung”:„Deutschland hat eines … Weiterlesen

4. März 2010
von Tom Levold
Keine Kommentare

Zukunft der Futures

Dieses Wortspiel kann man sich kaum verkneifen, wenn man sich Sorgen um die Zukunft der Finanzmärkte (bzw. der Gesellschaft) macht. Die Systemtheoretikerin Elena Esposito hat über dieses Thema ein Buch verfasst, das in den nächsten Tagen im Carl-Auer-Verlag erscheint. Dabei … Weiterlesen

2. März 2010
von Tom Levold
Keine Kommentare

Klopfen mit PEP

Ein peppiger Titel. Dahinter verbirgt sich die„Prozessorientierte Energetische Psychologie”, die laut dem Herausgeber Michael Bohne eine zeitgemäße Weiterentwicklung bekannter Klopftechniken wie TFT, EFT und EDxTM darstellt,welche die bisherigen Einschränkungen überwinden will.„Ihre Tools werden ‘untechnisch’ in Psychotherapie und Coaching integriert und … Weiterlesen

16. Februar 2010
von Tom Levold
Keine Kommentare

Die Entwicklung des Säuglings, das Werden der Person und die Entstehung des Bewusstseins

Auch in diesem Frühjahr wartet systemagazin mit einigen Vorabdrucken aktueller Fachbücher auf. Bevor wir aber an der Frühjahrskollektion schnuppern können, gibt es hier noch einen Nachtrag vom letzten Herbst. Die ursprünglich im September vorgesehene Veröffentlichung eines Auszugs aus Louis W. … Weiterlesen

29. September 2009
von Tom Levold
Keine Kommentare

Vorabdruck > Kenneth & Mary Gergen: Einführung in den sozialen Konstruktionismus

Der soziale Konstruktionismus untersucht, wie gesellschaftliche Wirklichkeit über sprachliche Mittel hergestellt wird. Alles scheinbar Reale ist durch Beziehungen aufgebaute Konstruktion. Kenneth J. Gergen, einer der Begründer dieser Schule, vermittelt gemeinsam mit seiner Frau Mary in der vorliegenden Einführung ein Grundverständnis … Weiterlesen

10. September 2009
von Tom Levold
Keine Kommentare

Worte verändern die Welt

Thomas Erlach ist Sozialwissenschaftler, arbeitet als Behindertenbetreuer und ist Mitinitiator der Linzer Initative, einem Netzwerk kritischer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Sozialbereich. In seinem Buch über die„Die Macht der Sprache in der ökonomisierten sozialen Arbeit”, dem die Wut im Bauch … Weiterlesen

Zur Werkzeugleiste springen