systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

systemagazin-Adventskalender 2015: Open Doors!

| Keine Kommentare

„Richard Ernst Kepler – Im Lande des Christkinds“ ( Wikimedia Commons)

Liebe Leserinnen und Leser des systemagazin!

Der Adventskalender im systemagazin ist mittlerweile eine gute Tradition geworden, er wird aufmerksam gelesen und im letzten Jahr, als es um die Frage „systemisch – was fehlt?“ ging, wurden viele Beiträge intensiv diskutiert.
Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Kalender von und für systemagazin-Leserinnen und -Leser geben. Die Einladung hierzu kommt zugegebenermaßen etwas spät – aber momentan bin ich vor eine ganze Reihe beruflicher und privater Herausforderungen gestellt, die es in den vergangenen Wochen etwas schwerer gemacht haben, die volle Aufmerksamkeit ins systemagazin zu stecken.
Um so mehr freue ich mich, wenn Sie sich auch 2015 mit einem Beitrag am systemagazin-Adventkalender beteiligen. Dieses Jahr wird es kein festgelegtes Thema geben. Unter dem Motto „Open Doors“ können Sie alles hinter ein Kalendertürchen legen, was Sie gerne mit der systemischen Community teilen möchten: Eine persönliche Geschichte oder Begegnung, die uns als Systemiker zu denken geben kann, Beobachtungen oder Einschätzungen zu gesellschaftlichen, politischen oder fachlichen Themen, mit denen sich das Systemische Feld auseinandersetzen sollte, Konzepte und Modelle, die Sie für sich als nützlich entdeckt haben und einem größeren Kreis zugänglich machen wollen oder einfach ein paar Zeilen, was es für Sie bedeutet, sich als SystemikerIn zu verstehen und wie sich das auf Ihr Leben und Ihre Arbeit auswirkt.
Was auch immer, den vielfältigen Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt – je bunter der Kalender dadurch wird, desto besser. Vielleicht finden Sie ja in den kommenden Novemberwochen einen Moment der Ruhe für einen kürzeren oder auch längeren Text, der zum Format des Adventskalenders passt. Ich freue mich über Ihre Einsendungen an levold@systemagazin.com und bin gespannt auf das Ergebnis. Wenn der eine oder andere Text erst in den ersten Dezembertagen eintrifft, ist das auch nicht schlimm, alle Beiträge (die den Rahmen nicht vollständig sprengen) werden veröffentlicht.
Herzliche Grüße

Tom Levold
Herausgeber systemagazin

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zur Werkzeugleiste springen