systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

OSC 2017

| Keine Kommentare

Mit dem zweiten Heft des Jahrganges 2017 hat Heidi Möller die Herausgeberschaft für die Zeitschrift Organisationsberatung Supervision Coaching von Astrid Schreyögg übernommen, die die OSC seit 1994 (!) ununterbrochen herausgegeben hat. In ihrem Editorial von Heft 2 gibt Heidi Möller neben einer Würdigung von Schreyöggs enormer publizistischer Leistung einen Ausblick auf die zukünftige Ausrichtung der Zeitschrift: „Die OSC soll nun weiterhin vor allem die Brücke zwischen Grundlagenwissenschaft und angewandter Wissenschaft hin zu einer professionellen Praxis schlagen. Neben einem Schwerpunktthema bietet der offene Teil eines Heftes Raum für konzeptionelle Überlegungen, innovative Praxisberichte, neue Beratungsmethoden und feldspezifische Interventionen. Wissenschaftler/innen und Praktiker/innen sind gleichermaßen eingeladen, Forschungsergebnisse, Case Studies und Erfahrungsberichte per E-Mail an die Redaktion zu schicken. Auf diese Weise wird der qualitativ hochwertige Diskurs in der Beratungswissenschaft weiter gefördert und kann die prominente Rolle, die den unterschiedlichen Beratungsformaten als Antworten auf die Herausforderungen moderner Arbeitswelten zukommt, sichtbarer werden.“ Ausdrücklich ist es auch Wunsch der Herausgeberin, die systemische Perspektive in der Zeitschrift zu stärken, eine Einladung, die ich hier sehr gerne an die Leserschaft des systemagazin weiterleite.

Das aktuelle Heft hat übrigens den Themenschwerpunkt positive Psychologie und ihre Bedeutung in der Beratung. Im Zeitschriftenarchiv des systemagazin finden Sie nun die vollständigen bibliografischen Angaben aller Artikel und Rezensionen der Zeitschrift von 2003 bis 2017, zum aktuellen Jahrgang kommen Sie hier…

Kommentar verfassen

Zur Werkzeugleiste springen