systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Vitamine für die Seele: Methoden der Selbstwertsteigerung, Ressourcenorientierung und der Positiven Psychologie | Seminar im Raum Rheinland

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 05.06.23 - 08.06.23
Ganztägig

Veranstaltungsort
IF Weinheim

Kategorien





Nicht nur Virginia Satirs Arbeiten demonstrieren, wie nützlich eine Stärkung des Selbstwerts im Beratungssystem sein kann. Auch die neuere positiv-psychologische Forschung zeigt, dass eine gute Stimmung, eine hohe Selbstakzeptanz und die Arbeit an eigenen Ressourcen das psychische Immunsystem stärken kann und der Schlüssel für hilfreiche Interventionen ist. Positive Stimmung steigert zudem in vielen Kontexten die Problemlösefähigkeit.

 

Allerdings ist es im beraterischen Alltag oftmals nicht so einfach, Menschen in Krisensituationen Mut zuzusprechen. Ohne Expertise kann eine Einladung zum positiven Denken auch zynisch ankommen. Bei der Steigerung des Selbstwerts sind bestimmte systemische Methoden hilfreich, letztendlich ist es aber vermutlich die Rahmung und Gestaltung des beraterischen Settings, die Klient*innen zur Selbstorganisation anregen kann. Neben dem WAS (kann man tun?) steht das WIE des Beratungsprozesses im Vordergrund.

 

– Kleine Einführung in psychologische Theorien des Selbstwerts

– Methodenkoffer zum Selbstwertaufbau bei Klient*innen

– Stützende Maßnahmen des Selbstwerts im eigenen System: Wie stärke ich den Selbstwert meiner Kinder, meiner Partner*in, meiner Kolleg*innen?

– Arbeiten mit Menschen, deren Selbstwert chronisch gesenkt ist

– … und was wir bei Klient*innen erreichen wollen, gilt auch für uns: Wie wär’s mit ein bisschen Seelenwellness für dich selbst?

 

 

 

 

Leitung: Christopher Klütmann, Jens Förster

Seminarort: Rheinland

 

Weitere Informationen und Anmeldung

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.