systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

hisw: Systemische Mediation (Juni 2020)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 08.06.20 - 26.09.21
0:00

Veranstaltungsort
Hamburgisches Institut für systemische Weiterbildung

Kategorien





Durch das Mediationsgesetz sind die Regelungen zum Berufsfeld der Mediation auf eine gesetzliche Grundlage gestellt worden. Inzwischen wurde die Berufsbezeichnung Zertifizierter Mediator, Zertifizierte Mediatorin geschützt. In diesem Gesetz zur Förderung der Mediation und anderer Verfahren der außergerichtlichen Konfliktbeilegung wird in §5 Abs. 2 der Zertifizierte Mediator eingeführt. Als solcher darf sich bezeichnen, wer eine entsprechende Ausbildung absolviert hat.
Unser Curriculum der Weiterbildung Systemische Mediation (DGSF, BM) ist diesen Anforderungen angepasst. Unsere Weiterbildung verbindet systemische Haltungen und Interventionen mit dem fünfstufigen Weg der Mediation.
Neben Konflikten zwischen zwei Personen vermitteln wir Konfliktklärungsverfahren und diverse Mediationsansätze für Gruppen, Teams und Organisationen.
Sie lernen Konflikte rechtzeitig zu erkennen und deren Lösungsprozesse zukunfts-, interessen- und ergebnisorientiert zu unterstützen.
Darüber hinaus entwickeln Sie in wertschätzender Haltung ihre eigene Mediator*innen-Persönlichkeit und erweitern ihren individuellen Arbeitsstil.

Bei vorliegender Anerkennung als “Systemische/r Therapeut*in (DGSF)”, “Systemische Berater*in (DGSF)”, “Systemische/r Supervisor*in (DGSF)” oder “Systemisch/r Coach*in (DGSF)” sowie bei Vorerfahrungen durch die Teilnahme an unseren Workshops “Systemische Konfliktberatung” können Anteile der Weiterbildung nach Absprache mit der Institutsleitung vorab anerkannt werden.

Weitere Informationen: www.hisw.de/Weiterbildung

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen