systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Aufstellungen arbeiten und selbst erfahren (Juni 2023)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 23.06.23 - 25.06.23
16:00 - 14:30

Veranstaltungsort
Hamburgisches Institut für systemische Weiterbildung

Kategorien





Beziehungen in Familien – insbesondere die Beziehung zur Herkunftsfamilie – werden häufig als belastend und verstrickt erlebt. Auch in Arbeitsbeziehungen zeigen sich Verwicklungen und Fallstricke.
In Aufstellungen ermöglicht die Arbeit mit Stellvertreter*innen und deren Gedanken und Gefühlen, Beziehungsstrukturen besser zu verstehen und Ideen für hilfreiche Veränderungen zu entwickeln. Aufstellungen können u.a. auch dazu genutzt werden, Entscheidungen zu finden, Lösungen für Probleme zu erkennen, Werte zu überprüfen, Dilemmata zu überwinden usw.
Mit Hilfe von Stellvertreter*innenn wird nach unterstützenden Kräften in Familien- und anderen Systemen gesucht. Durch deren Gesten, Körperempfindungen und Aussagen werden u.a. Zu- und Abneigung, Nähe und Distanz, undeutliche Vorstellungen und Gefühle klarer und veränderbarer. Es tun sich unterstützende Ressourcen und Kraftquellen wie z.B. Humor, Klarheit, Entscheidungsfähigkeit, Kreativität, Gelassenheit und Akzeptanz auf.
Die Teilnehmer*innen haben in diesem Seminar die Möglichkeit das Führen unterschiedlicher Aufstellungsformen zu erfahren und zu erlernen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.