systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Weiterbildung Systemisches Elterncoaching

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 17.01.19 - 03.12.19
Ganztägig

Veranstaltungsort
Kasseler Institut für Systemische Therapie und Beratung

Kategorien





Ein erfolgreiches Konzept für Beratung, Begleitung und Training – Werkzeuge für die Elternberatung

 

Die Themen Elternschaft und Erziehung haben in den verschiedenen Medien einen Stammplatz. Hilfen und Modelle werden vorgestellt, mitunter leidenschaftlich kontrovers diskutiert und empfohlen. Es zeigt sich, dass sich die Rahmenbedingungen von Elternschaft deutlich gewandelt haben. Der Platz der Eltern als Zentrum einer Sicherheit und Orientierung gebenden Familie ist ins Wanken geraten.

 

Die Profis, die mit Eltern arbeiten, sehen sich einer immer größer werdenden Zahl von Eltern gegenüber, die – in zum Teil scheinbar aussichtslosen Erziehungssituatione – schnelle sowie effektive professionelle Unterstützung suchen.

 

Systemisches Elterncoaching ermöglicht zielgerichtetes und maßgeschneidertes Arbeiten mit Eltern in unterschiedlichsten Arbeitsfeldern. Im Jugendamt, in der aufsuchenden Arbeit, in Schulen, in Kitas oder in ambulanter Praxis wird ein passgenaues und lebendiges Vorgehen für den jeweiligen Einzelfall benötigt.

 

Neben den Grundlagen einer systemischen Beratungspraxis vermittelt und demonstriert die Weiterbildung einen reichhaltigen Fundus an Handwerkszeug und Konzepten für eine wirksame Beratung/Begleitung von Eltern. Uns ist es ein zentrales Anliegen, unsere TeilnehmerInnen zu befähigen, den Herausforderungen ihres Arbeitsalltags mit Gelassenheit und Vertrauen in die Wirksamkeit ihres Handelns zu begegnen. Dies beinhaltet die Fokussierung auf den optimalen Transfer von Methoden und Konzepten in den jeweiligen Arbeitskontext sowie das konsequente Fokussieren auf Kompetenzen und Ressourcen von Eltern und Familien.

 

Zielgruppe:

 

Fachleute aus dem erzieherischen, sozialpädagogischen, pädagogischen und therapeutischen Bereich sowie alle professionellen HelferInnen, die mit Eltern arbeiten.

 

Die Fortbildung setzt sich zusammen aus 6 zweitägigen Seminaren.

 

Leitung: Andreas Wahlster

mehr Informationen

 

Anmeldung

Kommentare sind geschlossen.