systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) FT 18.1

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 25.06.18 - 15.06.19
9:00 - 17:45

Veranstaltungsort
Hamburgisches Institut für systemische Weiterbildung

Kategorien





Nach Abschluss dieser Weiterbildung können die Teilnehmenden komplexe beraterische und therapeutische
Prozesse eigenverantwortlich steuern und bearbeiten. Sie sind in der Lage, ihr klinisch-praktisches, systemisches Handeln theoretisch zu begründen und mit ihrer wissenschaftlichen Grundausbildung zu vernetzen.
Die Teilnehmenden verfügen nach der Weiterbildung über ein differenziertes Verständnis systemischer Theorien und Methoden und haben eine systemische Haltung entwickelt.
Die Teilnehmenden können Entwicklungsprozesse in Beziehungssystemen anregen und unterstützen. Sie haben
ihre eigene Persönlichkeit mit dem Ziel therapeutischer Wirksamkeit reflexiv weiterentwickelt.
Weitere Informationen: www.hisw.de/Aufbauweiterbildung

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen