systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Systemische Konzepte in der Kinder- und Jugendhilfe – Systemisches Arbeiten und Beraten I

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 15.10.18 - 26.06.19
9:00 - 18:30

Veranstaltungsort
Systemisches Institut Augsburg

Kategorien Keine Kategorien





Für spezialisiertes Kompaktcurriculum für Einrichtungs- und Gruppenleitungen, Teamkolleg/innen, pädagogisch/therapeutische Fachkräfte in stationären und teilstationären Einrichtungen, heilpädagogischen Tagesstätten Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaften, Jugendamtsdienste, Allgemeine Sozialdienste etc.

Systemische Konzepte in der Kinder- und Jugendhilfe betrachten sog. „Verhaltensauffälligkeiten“ weniger als Defizit, sondern vielmehr als etwas, das so aussieht, als sei es „die im Moment beste Lösung“. Die Beziehungsgestaltung richtet sich dann vor allem an den Ressourcen und Potenzialen der Kinder, Jugendlichen und deren Eltern und Familien aus, um Wachstum zu ermöglichen und passende(re) Lösungen zu finden.

Schwerpunkte in 4 Modulen zu je 3 Tagen (120 UE)

  • Systemische „Philosophie“ und Grundhaltung
  • Selbstwert, Kommunikation und Kongruenz als Wachstumsquellen
  • Familiäre Beziehungsmuster und triadische Dynamik im Kinder- und Jugendhilfekontext
  • Arbeiten mit Familien- und Systemkarten
  • Beziehungs- und Kontraktgestaltung im Kooperationsdreieck Einrichtung-Klientel-Zuweiser
  • Lösungs- und Ressourcenorientierung mit Kinder, Jugendlichen und Eltern
  • Ziel- und Kompetenzorientierung im Erstgespräch, Auftragsklärung
  • Kinder- und Jugendhilfe(formen) als „Übergangsritual“
  • Kompetenzorientierter Fokus in der Hilfeplanung und in der pädagogischen Prozessgestaltung
  • Methodenvielfalt aus dem systemischen Handwerkskoffer
  • Theorie und Praxis des Reflecting Teams
  • Neue Autorität und Präsenz (Haim Omer) in der Eltern- und Familienarbeit
  • Abschluss von Hilfen: Ressourcenorientierte Übergangsgestaltung

Perspektive

Diese Weiterbildung ist anerkannt als Grundlagencurriculum, um nach erfolgreichem Abschluss an unserem weiterführenden Aufbaucurriculum „Systemisches Arbeiten und Beraten II – Systemische/r Berater/in DGSF“ (9 Module) teilzunehmen  >> mehr Infos


Termine 49. Gruppe, Start 15.10.2018 Curriculum 2018 >>

  • 1.Modul: 15.10. – 17.10.2018
  • 2.Modul: 28.01. – 30.01.2019
  • 3.Modul: 01.04. – 03.04.2019
  • 4.Modul: 24.06. – 26.06.2019

 

Gebühr

Euro 1550,- in 4 Raten

Leitung

Volkmar Abt >>
Jörn Harms >>

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen