systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Quick REMAP

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 02.02.18 - 03.02.18
0:00

Veranstaltungsort
Institut an der Ruhr

Kategorien





Leitung: Jutta Bockhold

Quick REMAP ist ein innovativer psychotherapeutischer Ansatz des amerikanischen Psychologen Steve Reed und steht für Reed Eye Movement Acupressure Psychotherapy. Diese Methode kombiniert Elemente aus der Verhaltenstherapie, der energetischen Therapie und neue Augenbewegungen zu einem hoch effektiven Kurztherapieansatz, der sich besonders bewährt hat bei der Behandlung von PTSD, Phobien und Panikattacken.

Quick REMAP eignet sich als Behandlungsmethode und auch als Selbsthilfemethode zur raschen Reduktion von emotionalem Stress und verwendet dazu hochpotente Klopf- und Akupunkturpunkte unter evidenzbasierten Kriterien.

Die Weiterbildung ist geeignet für Fachpersonen aus psychotherapeutischen und psychosozialen Berufen mit und ohne Erfahrung in meridianbasierten Ansätzen der energetischen Psychologie / Psychotherapie. Im nicht-therapeutischen Bereich hat sich der Einsatz bewährt in Beratungsprozessen und beim Coaching z.B. zur Verringerung von Belastungsempfindungen und Veränderung von Glaubenssätzen.

Eine Akkreditierung der Weiterbildung bei der Psychotherapeutenkammer NRW ist beantragt.

Detaillierte Information finden Sie auf unserer Homepage www.institut-an-der-ruhr.de.

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen