systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Methoden der systemischen Sexualtherapie

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 14.02.20 - 11.07.20
Ganztägig

Veranstaltungsort
IFW Institut für Fort- und Weiterbildung München

Kategorien





Methoden der systemischen Sexualtherapie

Sexualität ist ein Erlebnisbereich, in dem der Mensch seine Grundbedürfnisse nach Akzeptanz, Nähe, Offenheit und Gesehen werden am intensivsten und am intimsten versucht zu leben.

Bei sexualtherapeutischen Interventionen kommt es daher darauf an, aus der aktuellen Beziehungssituation heraus verständlich zu machen, ob und welche Grundbedürfnisse bei beiden Partnern frustriert werden oder unentfaltet sind und wie dies die Sexualfunktionen als körpersprachliche Realisierung von Beziehung in Mitleidenschaft zieht.

Wir zeigen ressourcen- und lösungsorientierte erfolgversprechende Interventionsmöglichkeiten. Die Reflexion des Therapeuten über seine eigene Sexualität und sexuellen Werte rundet die fachliche Kompetenz ab.

Mit dieser Fortbildung sprechen wir psychosoziale Berufsgruppen an, die in ihrer Arbeit immer wieder mit dem Thema Sexualität konfrontiert werden: Psychologen, Sozialpädagogen, Familientherapeuten, Heilpraktiker und ähnliche Professionen.

 

TERMINE   

1. Seminar vom 14. – 15.02.2020

2. Seminar vom 24. – 25.04.2020

3. Seminar vom 26. – 27.06.2020

4. Seminar vom 10. – 11.07.2020

 

PREIS        

€ 1.300,- MwSt.-befreit

 

LEITUNG    

Michael Stanislawski

Marlene Bierer-Fischer

 

 

NÄHERE INFORMATIONEN

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen