systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Kreativer Workshop mit Lösungen aus Papier

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 10.11.17 - 11.11.17
Ganztägig

Veranstaltungsort
StIF / Stuttgarter Institut für Systemische Therapie, Beratung, Supervision und Systemisches Coaching e.V.

Kategorien





Kreativer Workshop mit Lösungen aus Papier

 

Idee des Workshops ist das Herausfordern und Erkennen (!) unwillkürlicher, absichtsoffener Prozesse, das Begrüßen von Impulsoffenheit und Neugier und deren Aufgreifen sowie das daraus Entwickeln spontaner erlebnisintensiver Interventionen. Limbisches Kommunizieren, neugieriges Zuhören und ideomotorisches Assoziieren, also kurz gesagt, sich für den gemeinsamen Prozess begeistern, ist die Idee.

Vorgestellt wird in diesem Workshop neben den Illustrationen zum künstlerischen Zugang in Bild, Ton und kinästhetischem Erleben u.a. beispielhaft der Umgang mit dem Alltagsmaterial Papier als „lebender“ Metapher, symbolischer Ebene und Erfahrungsraum: Papier knüllen und entfalten, knicken und gestalten, einpacken und auspacken als gemeinsamer sinnlicher, kommunikativer, metaphorischer und auch komplementärer therapeutischer (Trance-) Prozess.

Es werden beispielsweise Knüllaktionen, Knicken, Reißen, Falten und Entfaltung als Tranceinduktion, hypnotherapeutische und systemische Intervention für Paare, Familien oder Gruppen, als Achtsamkeitsinduktion, Impacttechniken, Zaubern mit Papier und als Such- und Lösungsprozess für unterschiedliche Problemstellungen illustriert, vermittelt und erprobt. Ein einfaches, universelles, knisterndes Werkzeug mit überraschender Wirkung….

 

Hiltrud Bierbaum-Luttermann / Dipl. Psych., PPT. Ausbildungen und Weiterbildungen in Verhaltenstherapie/Kindertherapie, Familientherapie, Hypnotherapie/Klinische Hypnose, NLP, EFT, EMI. Seit 1985 Arbeit in der ambulanten Praxis mit Kindern, Jugendlichen, Familien und Erwachsenen. Dozentin und Supervisorin für Verhaltenstherapie und Hypnotherapie in unterschiedlichen Institutionen und Ausbildungsgängen der DGVT, Leitung der Regionalstelle Berlin für Kinderhypnotherapie der Milton Erickson Gesellschaft (MEG), stellv. Leitung der DGVT Institutsambulanz KIJU Berlin. Verheiratet, 2 Kinder, 1 Pferd.

 

Bitte klicken Sie hier für Informationen direkt von der Website des StIF

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen