systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

HISW Workshop: Ego-States und imaginative Methoden (März 2019)

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 15.03.19 - 16.03.19
9:00 - 17:45

Veranstaltungsort
hisw Potsdam (Niederlassung des Hamburgischen Instituts für Weiterbildung)

Kategorien





Die TeilnehmerInnen erhalten eine Einführung in das EGO-States-Modell und einen Einblick in  die EGO-State-Therapie.

Sie lernen, imaginative Techniken in Selbsterfahrung und für die eigene Arbeitspraxis zu nutzen, entwickeln ein Anteile-Modell und kommen in Kontakt mit eigenen States und der Nutzung dieser.

Ein besonderer Fokus liegt auf der Selbstfürsorge und Achtsamkeit und dem integrativem Arbeiten mit somatischen Markern.

Dieser Workshop entspricht dem 1. Block der Weiterbildung „Traumapädagogik / Traumazentrierte Fachberatung (DeGPT) / Systemisch orientierte Traumaweiterbildung“ und kann ggf. dementsprechend angerechnet werden. Der Workshop und der erste Weiterbildungsblock werden gemeinsam durchgeführt.

Weitere Informationen: www.hisw.de/Workshops

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen