systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Film, Literatur und Schreiben als kreative Methoden in Beratung, Therapie und Coaching

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 30.09.17 - 01.10.17
Ganztägig

Veranstaltungsort
Praxis - Institut für systemische Beratung / SZiF Seminarzentrum in Franken

Kategorien





Was Filme oder Literatur in uns auslösen, liegt immer auch an den Eigenschaften und der Lebenssituation des Betrachters oder Lesers. Von Protagonisten verkörperte Themen, wie z.B. Ausstieg aus bekannten, aber nicht mehr sinnstiftenden Mustern, Selbstfindung, Konfliktlösungen oder die Bewältigung von Lebenskrisen, können über die Identifikation mit dem Darsteller auch beim Zuschauer oder Leser entsprechende Verhaltensbereitschaften oder Verhaltensentwicklungen fördern.

Was geht möglicherweise in anderen Menschen vor, wenn ich auf eine bestimmte Art und Weise kommuniziere – was haben andere Menschen für Problemlösungsstrategien etc…

Filme und Romane können Verhaltensalternativen aufzeigen, Erkenntnisse transportieren und Mut zur Veränderung machen. In diesem Workshop werden Methoden vorgestellt, wie Filme, Literatur und Schreibübungen konstruktiv und sinnvoll in die Arbeit mit den Klienten einbezogen werden und sowohl für den Berater, als auch für die Klienten das Spektrum der Perspektiven erweitern und die Arbeit spannender gestalten und bereichern können.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: https://www.praxis-institut.de/sued/

Kommentare sind geschlossen.