systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Embodiment erleben

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 07.09.20 - 08.09.20
Ganztägig

Veranstaltungsort
istob – Zentrum für Systemische Therapie, Supervision und Beratung München

Kategorien





Einführung in die Arbeit mit der Wahrnehmung des Körpers innerhalb der systemischen Beratung

In diesem Workshop werden neben der Nutzung des Embodiment in der Arbeit mit Klient*innen auch die Fachkräfte selbst angesprochen. So wird eine „ideale Berater(körper)haltung“ thematisiert und eingeübt. In der Kombination mit Elementen der systemisch-lösungsorientierten Beratung werden praktische und leicht erlernbare Vorgehensweisen für den beraterischen Alltag vorgestellt.

Hierbei wird im Besonderen Bezug genommen auf folgende Themen:

  • Wahrnehmung von Körpersignalen („somatische Marker“),
  • Aktivierung von „Lösungstranceprozessen“, d. h. Nutzung von im Körper gespeicherten Ressourcenzuständen für die Bewältigung von anstehenden Herausforderungen,
  • Herausarbeitung von attraktiven „Haltungszielen“ unter Nutzung von Bildkarten und deren Umsetzung in einem Bewegungsimpuls (Embodiment),
  • Verbindung von klassischen systemischen Methoden wie Skalierungen mit Embodiment.

Kursleiter: Bernd Neuhoff, Dipl.-Soz.Päd., Systemischer Therapeut, Berater und Supervisor (SG). Dozent für systemische Beratung (SG), lehrender Supervisor (SG).

Embodiment erleben

Kommentare sind geschlossen.

Zur Werkzeugleiste springen