systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Stellenausschreibung

| Keine Kommentare

Die Systemische Gesellschaft sucht zum 1. Oktober 2017 eine / einen
SG-Vorstandsbeauftragte / -Vorstandsbeauftragten Jugendhilfe
mit 20 Wochenstunden

Ihre Aufgabenbereiche sind:
– Vertretung der SG-Positionen im Bereich der Jugendhilfe- und Familienpolitik
– Anregung, Bündelung und Strukturierung des innerverbandlichen Jugendhilfediskurses
– Ansprechpartner_in für Fragen der Jugendhilfe
– Erarbeitung von Stellungnahmen und Entscheidungsvorlagen für den Vorstand zu Themen der Jugendhilfe, z.B. zu gesetzgeberischen Vorhaben der Bundesregierung (SGB VIII)
– Koordinierung des SG-Jugendhilfe-Ausschusses
– Mitgestaltung der Kooperation mit anderen Verbänden zur strategischen Ausrichtung im Bereich Jugendhilfe

Sie sollten mitbringen:
– Studium Psychologie/ Pädagogik/ Sozialpädagogik/ Erziehungswissenschaften/ Sozialmanagement
– SG- oder DGSF-Weiterbildungsnachweis Systemische Beratung, Therapie oder Supervision
– Vernetzt in jugendhilfepolitischen Zusammenhängen mindestens auf Länderebene
– Inhaltliche & wirtschaftliche Kenntnisse über die Strukturen der Jugendhilfe, der Leistungsbeschreibungen & Leistungsentgelte
– Kenntnisse / Erfahrungen in der Verbandsarbeit im Bereich der Jugendhilfe
– Praktische Erfahrungen in der Jugendhilfe (freier oder öffentlicher Träger)
– Kommunikativ, teamorientiert, durchsetzungsstark
– Fähigkeit zu selbststrukturiertem Arbeiten/Projektsteuerung
– Gewandt im mündlichen und schriftlichen Ausdruck
– Vernetzt denkend und arbeitend
– Bereitschaft zur Reisetätigkeit (Hauptstandort Berlin)
– Möglichst SG-Mitglied

Die Vergütung ist an TVöD 13 angelehnt.
Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 24.7.2017 per E-Mail an:
Systemische Gesellschaft
z.H. Hartmut Epple und Sascha Kuhlmann
info@systemische-gesellschaft.de

Kommentar verfassen