systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Perspektive Mediation

Perspektive Mediation – Archiv

Folgende Jahrgänge sind erfasst:

2007 – 2006 – 2005 – 2004


„perspektive mediation“ erscheint seit 2004 vierteljährlich und wird als Gemeinschaftsprojekt vom Verlag Österreich und vom Psychosozial-Verlagherausgebracht. PM folgt dem Ansatz der partizipatorischen Demokratie und der transformatorischen Mediation in den mikro-meso-makro Konfliktbereichen. Sie bietet als interdisziplinäre Plattform für Mediation, Konfliktmanagement und -Kultur einen Marktplatz der Meinungen, Kontroversen sowie des Dialogs. Weitere Leitlinien sind:

– Verknüpfung von Theorie & Praxis
– Offenheit für Methodenvielfalt
– Blick über Grenzen – eigene und fremde Kulturen, Entwicklungen in der EU und weltweit

„perspektive mediation“ ist ein „peer reviewed journal“. Jeder Beitrag wird an ein gegenlesendes Beiratsmitglied ausgesandt und von diesem beurteilt, bevor über eine Veröffentlichung entschieden wird.

Herausgeber: Benedikta Gräfin von Deym-Soden, Schönau, Yvonne Hofstetter, Bern, Brigitte Roschger-Stadlmayr, Salzburg, Werner Steinacher, Salzburg

Zur Werkzeugleiste springen