systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Halloween

| Keine Kommentare

PLÖTZLICH
HABEN
KÜRBISSE
GESICHTER.
SCHIEFE
ECKZÄHNE.
BREITES
GRINSEN.

„TRICK OR TREAT“
SCHALLT ES VOR
MEINER
WOHNUNGSTÜR.

DIE
KINDERSCHAR
ERSCHRECKT
MICH VORZÜGLICH.

LUTSCHER,
KAUBONBONS
VERSCHWINDEN
FLUGS IN
PLASTIKBEUTELN.

AM LIEBSTEN
WÄRE ICH
MIT DEN
KNIRPSEN
GERANNT.

GRUSELVERKLEIDUNG,
UM HERZEN
ZU ÖFFNEN.
VON TÜR
ZU TÜR.
„SÜßES ODER SAURES“
GESCHRIEN.

SÜßES
ERBETTELN.
BIS MIR
SCHLECHT
WIRD DAVON.

ALLES GLÜCK
PASST IN EINE
TÜTE.

ZUMINDEST
EINMAL
IM JAHR.

(Jens Borrmann,„Dornblüthe„)

Kommentar verfassen

Zur Werkzeugleiste springen