systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Erkunden, erinnern, erzählen

| 1 Kommentar

 

Frisch aus der Druckerpresse: Unser Interview-Band mit allen Interviews, die seit 1979 im Kontext, der Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie, erschienen sind. Enthalten sind sowohl Interviews aus der Frühzeit mit Mara Selvini-Palazzoli, Ivan Boszormenyi-Nagy, Paul Watzlawick, Virginia Satir als auch die Gespräche, die seit 2006 regelmäßig geführt wurden, u.a. mit Helm Stierlin, Josef Duss-von Werth, Kurt Ludewig, Wilhelm Rotthaus und vielen anderen. Aus dem systemagazin sind noch Interviews mit Rosmarie Welter-Enderlin und Eve Lipchik dazu gekommen. Wer sich mit der systemischen Geschichte und ihren vielfältigen und sehr unterschiedlichen Wurzeln beschäftigen will, wird hier einen reichen Fundus an Erinnerungen und Geschichten finden. Das Einleitungskapitel „Geschichte und Geschichten: Systemische Therapie wird historisch“ von Tom Levold und Wolf Ritscher gibt es auch als Leseprobe online zu lesen, und zwar hier…

Ein Kommentar

  1. Ein sehr schönes Projekt, klingt sehr interessant und spannend!

Kommentar verfassen