systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

Family Process

Family Process – Archiv

Folgende Jahrgänge sind bereits erfasst:

2015 – 2014 – 2013 – 2012 – 2011 – 2010

2009 – 2008 – 2007 – 2006 – 2005 – 2004 – 2003 – 2002 – 2001 – 2000

1999

Ausstehende Jahrgänge:

1998 – 1997 – 1996 – 1995 – 1994 – 1993 – 1992 – 1991 – 1990

1989 – 1988 – 1987 – 1986 – 1985 – 1984 – 1983 – 1982 – 1981 – 1980

1979 – 1978 – 1977 – 1976 – 1975 – 1974 – 1973 – 1972 – 1971 – 1970

1969 – 1968 – 1967 – 1966 – 1965 – 1964 – 1963 – 1962

 


Family Process

„Family Process“ erscheint seit 1962 vierteljährlich und wird mittlerweile von Blackwell herausgebracht, sowohl in einer Print- als auch einer Online-Version. Es war die erste familientherapeutische Zeitschrift überhaupt, in ihrer Geschichte spiegelt sich der Wandel familien- und systemtherapeutischer Diskurse über die letzten Jahrzehnte wieder. Immer wieder wurden wichtige Innovationen im Feld durch Veröffentlichungen in Family Process eingeleitet. Von daher kann man sicherlich Family Process als ein Flaggschiff der Familientherapie und Systemischen Therapie bezeichnen.

Herausgeber: Nach Jay Haley (1962-1969), Don A. Bloch (1970-1982), Carlos E. Sluzki (1982-1990), Peter Steinglass (1990-1998),  Carol M. Anderson (1998-2003) und Evan Imber-Black (2004-2011) wird Family Process seit 2012 von Lay L. Lebow als Herausgeber geführt, unterstützt von einer Vielzahl prominenter KollegInnen (aus dem deutschsprachigen Raum Bruno Hildenbrand).