systemagazin

Online-Journal für systemische Entwicklungen

28. März 2011
von Tom Levold
Keine Kommentare

Zitat des Tages: Peter Fuchs

„Die Funktion der Psychotherapie ist situiert im Kontext einer funktional differenzierten Gesellschaft, die jede Einheitsprätention, jedes Bestehen auf eineindeutigen Identitätsbestimmungen prekär macht. Im Blick auf psychische Systeme fallen dabei (Leidensdruck erzeugende) Unschärfeprobleme an, auf die sich dann die Psychotherapie bezieht, … Weiterlesen

21. Februar 2011
von Tom Levold
Keine Kommentare

Zitat des Tages: Andreas Reckwitz

„Soziale Systeme einerseits, psychische Systeme andererseits, schließlich auch organische Systeme und mechanische Systeme werden von Luhmann bekanntlich nicht nur kategorial, sondern operational voneinander unterschieden, als grundsätzlich differente Operationssequenzen identifiziert, die füreinander Umwelt darstellen und sich jeweils ‚autopoietisch‘ und ’selbstreferentiell‘ reproduzieren. … Weiterlesen

5. Februar 2011
von Tom Levold
Keine Kommentare

Zitat des Tages: Andreas Reckwitz

„…In der Soziologie und Psychologie der 1940er bis Mitte der 1970er Jahre, mithin im sozialwissenschaftlichen Denken der organisierten Moderne, kam dem Identitätskonzept ein andersartiger Stellenwert zu als in den hochmodernen Kultur- und Sozialwissenschaften seit den 70er und 80er Jahren. Diese … Weiterlesen

11. Januar 2011
von Tom Levold
Keine Kommentare

Bunte Vielfalt

Eine bunte thematische Vielfalt soll in Heft 3/2010 von systhema die Leserschaft einladen,„sich inspirieren zu lassen, einzulassen oder auch über nicht Nachvollziehbares auszulassen“, schreibt Ursel Winkler in ihrem Editorial, wobei sie offenlässt, was denn unter die Rubrik„Nicht Nachvollziehbares“ fallen könnte. … Weiterlesen

10. Dezember 2010
von Tom Levold
Keine Kommentare

Zitat des Tages: Erich Kästner

Der Hinweis auf das heutige Zitat des Tages stammt von systemagazin-Autor Andreas Manteufel (herzlichen Dank dafür):„Der folgende kleine Ausschnitt aus den Lebenserinnerungen von Erich Kästner (1899-1974) zeigt: Die Erkenntnisse der modernen Neurobiologie, hier der Unterschied zwischen dem sogenannten „deklarativen“ und … Weiterlesen

14. September 2010
von Tom Levold
Keine Kommentare

Zitat des Tages: Barry L. Duncan Scott D. Miller & Jacqueline A. Sparks

„According to its supporters, integrated care increases collaboration, improves care, and makes psychotherapy more central to health care — and of course, saves insurance companies and public funders a ton of money. What the proposed advantages obscure is the inevitability … Weiterlesen

1. Juli 2010
von Tom Levold
Keine Kommentare

Zitat des Tages: Niklas Luhmann

„Im Rahmen der Theorie selbstreferentieller Systeme ergeben sich ganz andersartige Möglichkeiten, den Sinn der politischen Wahl zu begreifen. Ein erster Schritt liegt in der Neudefinition von Demokratie als Austauschverhältnis von Regierung und Opposition, also als Zweitcodierung politischer Amtsmacht. Darüber muß … Weiterlesen

Zur Werkzeugleiste springen